Partner

Gemeinsam mehr erreichen

Das Tumorzentrum München arbeitet für die Kampagne mit Partnern zusammen, die nicht nur das Problem gleichermaßen wahrnehmen, sondern auch an der Lösung mitwirken wollen. Diese kommen aus den Bereichen Medizin, Forschung, Bildung und Ernährung. Gemeinsam haben sie mit dem Tumorzentrum München die Auftaktveranstaltung geplant und umgesetzt.

Der Food & Health e.V. versteht sich als Denkfabrik für Themen für eine verantwortungsvolle Lebensmittelproduktion sowie eine genussvolle und gesunde Zubereitung dieser. Der Dreiklang Genuss – Gesundheit – Verantwortung – steht hinter der Idee, sich für eine Verbesserung der Qualität von Lebensmittelproduktion und -zubereitung einzusetzen. Der Verein ist Mitveranstalter der Kampagne und damit ein zentraler Partner des Tumorzentrums München.

Die DHBW Heilbronn hat mit dem BWL Food Management einen Studiengang, der auf die gesamte Lebensmittelkette eingeht – vom Anbau bis zur Esskultur. Neben BWL-Fächern wie Rechnungswesen, Marketing und Personal lernen die Studenten den Farm-to-Fork-Prozess kennen, die wichtigsten Warengruppen, Fragen des Verbraucherschutzes und der Qualitätssicherung in der Lebensmittelbranche, sowie gesundheitliche, psychologische und soziologische Aspekte der Ernährung.

Bei der Gründung von basic stand eine leidenschaftliche Vision im Vordergrund: biologische Lebensmittel zu fairen Preisen in kompetenter Einkaufsatmosphäre für immer mehr Menschen attraktiv zu machen und dabei die nachhaltige Ernährungswirtschaft zu fördern. Tag für Tag begeistert basic immer mehr Menschen für biologisch und nachhaltig erzeugte Lebensmittel. Als Partner der Kampagne stellt basic die Zutaten für die Menüs zur Verfügung und bringt sich aktiv in die Umsetzung der Veranstaltungen mit ein.

Mit ihren rund 4.000 Mitarbeitern ist die SLK-Kliniken Heilbronn GmbH der größte Gesundheitsdienstleister der Region. An den SLK-Kliniken werden jährlich über 70.000 Patienten stationär behandelt und rund 2.800 Kinder geboren. Das Tumorzentrum Heilbronn-Franken hat seinen Hauptsitz im Klinikum am Gesundbrunnen. Es verfügt als eines der wenigen Zentren in ganz Deutschland über acht angegliederte, von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifizierte Organkrebszentren sowie eine integrierte palliativmedizinische Versorgung. Damit zählt das Tumorzentrum Heilbronn-Franken zu den modernsten fachübergreifenden onkologischen Einrichtungen in Deutschland.